Oberglatt, ZH


 Andrea Benz

 

Unterrichtet  

 E-Gitarre, Acoustic Gitarre, Harmonielehre, Gehörbildung, Rhythmik

 

Unterrichts-Standort  

SMA, Wehntalerstrasse 6, 8154 Oberglatt 

Ausbildung 

Bachelor of Arts in Music (Jazz / Pop)

 

Bands, Projekte, Referenzen  

  • The Groovecake Factory / AT
  • Farewell Angelina / USA
  • Austin Freeman Band / USA
  • Charlie McCoy / USA
  • William Blake / USA
  • Alyssa Rayna Music / CH
  • Pianobeat / CH
  • cloudsilver / CH

Portfolio  

Die Freude soll immer im Vordergrund stehen - das Ziel ist, dass der Schüler/die Schülerin Spass hat. Deshalb baue ich im Unterricht immer kleine Sequenzen ein, wo gejamt wird, ohne über Theorie nachzudenken, sondern einfach die Musik spielen zu lassen. Neben Technik und Umsetzen von Theorie in Praxis hat die Improvisation immer seinen Platz bei mir im Unterricht.

 

Kurz-Interview

Was ist dein Spezialgebiet?

Pop guitar, Singer/Songwriter, Country guitar, hybrid picking, spielen & singen gleichzeitig, improvisieren 

 

Worauf legst du Wert beim Unterrichten?

Dass sich der Schüler/die Schülerin wohl fühlt, Spass hat und nach dem Unterricht das Gefühl hat, einen Schritt weitergekommen zu sein.

 

Was waren die Höhepunkte deiner musikalischen Laufbahn? 

  • Auftritt mit US Country Artist Dale Watson im legendären Continental Club in Austin, Texas. 
  • Auftritte mit US Country Stars Buddy Jewell, Dale Watson und Greg Shirley in der Four Corners Music Hall 
  • Lead-Gitarristin für Nashville-Legende Charlie McCoy am Country Festival in Santa Susana, Spanien
  • Div. Auftritte in Nashville im "George Jones"
  • Gewinn des Swiss Country Music Awards (2016)
  • Gewinn des "Rising Star" Awards am Texas Sounds Country Music Award 2018 in Jefferson, Texas, US (2018)


Willy Günther

 

Unterrichtet  

Schlagzeug, Rhythmik

 

Unterrichts-Standort  

SMA, Wehntalerstrasse 6, 8154 Oberglatt 

 

Ausbildung 

Drummer's Focus in München und Stuttgart

 

Bands, Projekte, Referenzen  

  • Independence
  • Subjob Drummer in diversen Bands
  • Emil Soul (D) 

Portfolio  

Beim Unterrichten lege ich Wert darauf, den/die Schülerin besser zu machen und darauf vorzubereiten, draussen zu bestehen und eine professionelle Performance abzuliefern. Ich arbeite sehr gerne mit Play Alongs, um das Timing zu verbessern, das musikalische Verständnis zu stärken und um zu zeigen, wie man selber Charts schreibt. 

 

Ich arbeite mit folgenden Büchern

  • Benny Greb (The Language of Drumming)
  • The New Breed (Gary Chester)
  • Syncopation (Ted Reed)
  • Daily Drumset Workout (Claus Hessler)
  • Fill Book und Groove Book (Jost Nickel) 

Kurz-Interview

Was ist dein Spezialgebiet?

  • Mein Anspruch ist es immer, Musik am Schlagzeug zu machen, den perfekten Groove zur Musik zu haben und banddienlich zu spielen. 
  • Meine Musikalischen Vorlieben sind: Pop, Funk, Soul, Blues, Singer/Songwriter

Worauf legst du Wert beim Unterrichten?

Ich unterrichte step by step, d.h. ich schaue zuerst die Technik des Schülers/der Schülerin genau an, um da anzuknüpfen und ihn/sie besser zu machen. Mir ist es wichtig, ihn/sie darauf vorzubereiten, die Verantwortung in der Band zu übernehmen, was ja der Job des Drummers ist. Das beinhaltet meiner Meinung nach:

  • Gute Technik
  • Perfektes Timing
  • Guter Groove
  • Guter Sound
  • Theoretisches Wissen, um die verschiedenen Styles authentisch zu spielen 

Was waren die Höhepunkte deiner musikalischen Laufbahn? 

Eine schwierige Frage - alle zahlreichen Gigs und Shows, die ich gespielt habe, sind für mich immer ein Highlight, egal ob das kleine Clubs sind oder grosse Bühnen oder Open Airs etc. 

Aber eins ist mir ganz besonders im Herzen hängengeblieben und zwar durfte ich beim Soundcheck an Jonathan Moffets Drumset spielen mit seinem Bassisten Freddie Washington (Rhythm Section von Michael Jackson). Ich spielte auf das Playback Smooth Criminal - Unvergesslich für mich ...

Und ein persönliches Highlight war, dass ich in Brasilien spontan mit einer Band mitspielen durfte und alle sehr begeistert waren, dass ein Europäer doch so grooven kann ...




SMA Swiss Music Academy 

modern, zeitgemäss, innovativ!